Training

Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu den Trainingsmethoden bei fitnesslounge Bernau im Landkreis Barnim.
Bitte wählen Sie eines der folgenden Themen aus.

Was ist EMS

Muskelkraft spielt im Alltag des Menschen und für dessen individuelle Leistungsfähigkeit eine ganz besondere Rolle. Ein solides Maß an Muskulatur gibt dem Körper nicht nur Kraft, sondern vor Allem auch Stabilität um Höchstleistungen überhaupt erst abrufen zu können. Vor allem die tiefliegende, stabilisierende Muskulatur ist mit konventionellem Krafttraining nur schwer zu erreichen. Genau da setzt EMS an. EMS bedeutet elektrische Muskelstimulation und ist durch die zeitgleiche Ansteuerung und Aktivierung von Agonist und Antagonist, sowie der tiefliegenden stabilisierenden Muskulatur ein äußerst effektives und zeitsparendes Training. Somit wird einseitiges Training vermieden und muskulären Dysbalancen schon ab der ersten Sekunde entgegen gewirkt. So wird ein Ganzkörpertraining geschaffen, dass an Effektivität und Effizienz nicht zu übertreffen ist.

Gewichtsreduktion

Die tiefgehenden Muskelkontraktionen regen neben dem Muskelaufbau auch die Kollagen-Produktion an und steigern den Energieumsatz langfristig.
Der Effekt: Es kommt zur Gewichts- und Fettreduktion und der Stoffwechsel wird angeregt. Gerade die unschönen Fettpölsterchen an Taille und Hüfte werden besonders effektiv bekämpft, die Muskulatur zeichnet sich sichtbar straffer und definierter unter der Haut ab.

Ob schmale Taille, definierte Muskeln oder weniger Fett – Studien bestätigen die Effekte des von miha bodytec eingesetzten Ganzkörpertrainings:*

  • 87 % der Teilnehmer berichteten begeistert von deutlich sichtbaren Figurformungseffekten; der Körper wurde erheblich positiver wahrgenommen.
  • 89 % fühlten sich strammer und fester durch das Training.
  • Der Körperfettanteil verringerte sich durch das Training um bis zu 4 % innerhalb von 6 Wochen EMS-Training.
  • Frauen verloren durchschnittlich 1,5 cm an Taille und Hüfte.
  • Männer reduzierten ihren Bauchumfang um bis zu 2,3 cm – bei gleichzeitigem Muskelaufbau von je 1-2 cm an Beinen, Oberarmen und Brust.
  • Übergewichtige verloren durchschnittlich 3,5 kg Gewicht und 9 % Körperfett, sowie 6,5 cm Taillen- und 2 cm Oberarmumfang nach nur 13 Wochen Training.
  • Senioren über 65 Jahren verloren 6,8 % Bauchfett und 6 cm Taillenumfang bereits bei geringem Trainingsaufwand von 30 Minuten alle 5 Tage.


* Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003, Boeckh-Behrens/Treu 2002), Studie der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Kemmler/Birlauf/von Stengel 2009), eigene Studien

Muskelaufbau

Ein sportlicher, muskulöser Körper gilt heutzutage mehr denn je als Symbol für Anerkennung und Erfolg. Jedoch verschlingt herkömmliches Training bei dem man Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer trainieren sollte meist Unmengen an Zeit. EMS-Training liefert hier genau die richtige Lösung. All diese Trainingsziele lassen sich nun in nur einer Trainingseinheit verbinden und schaffen so ein hoch intensives und vor allem auch zeitsparendes Ganzkörpertraining. Muskulatur wird aufgebaut, der Stoffwechsel angeregt und zeitgleich noch effektiv überschüssige Fettreserven verbrannt.
Vereinbare noch heute einen Termin zum Probetraining und erreiche mit unserer Hilfe noch schneller dein Ziel!

Studien belegen die eindeutig Wirksamkeit EMS-Trainings:*

  • EMS-Training mit dem miha bodytec bewirkte als
    einzige Trainingsform einen Anstieg der
    maximalen Leistung über eine verbesserte Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Die allgemein wahrgenommene Leistungsfähigkeit nahm bei
    84% der Teilnehmer zu!
  • Die Maximalkraft erhöhte sich bereits nach
    4 Trainingseinheiten um 17 %!
  • 71 % der Teilnehmer registrierten
    deutliche Verbesserungen der Ausdauerleistung!
  • Die Kraftausdauerwerte stiegen nach
    nur 12 Trainingseinheiten um bis zu 108 %!
  • Die maximale Leistung erhöhte sich nach
    nur 4 Wochen Training um bis zu 30 %!
  • Die Kontraktionsgeschwindigkeit erhöhte sich
    um durchschnittlich 22 %.
    Die Explosivkraft der schwer trainierbaren
    tiefen Rumpfmuskulatur stieg sogar um bis zu 74 %!
  • Die gemessenen Werte unterstreichen:
    Ganzkörper-EMS ist bis zu 40 % intensiver als
    herkömmliches Krafttraining an Gewichten!


* Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens et al. 2002-2006) und der Deutschen Sporthochschule Köln (Kleinöder/Kreuzer/Speicher 2006-2008)

Rücken stärken

Rückenbeschweren gelten heutzutage als Volkskrankheit Nr. 1. Egal ob Jung oder Alt sind inzwischen alle gleichermaßen betroffen. Einseitige Belastungen, erhöhter Stress im Alltag und mangelndes Training sind die Hauptursachen für diese Beschwerden. Werden diese Faktoren vernachlässigt, geschieht es nicht selten das diese Schmerzen dann chronisch und durch Schonhaltung verstärkt werden. Genau da setzt das EMS-Ganzkörpertraining an. Durch die tiefgehenden Impulse werden nicht wie bei herkömmlichen Training nur oberflächliche Muskelpartien, sondern vor allem auch die tiefliegenden, stabilisierenden Muskeln trainiert. Die Wirbelsäule gewinnt an Stabilität und der Rücken wird spürbar entlastet. Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen und die Rumpfmuskulatur gestärkt – der ideale Weg zu einem gesunden, starken Rücken.

Gesundheit bedeutet Lebensqualität – Studien belegen die Wirksamkeit dieser Trainingsform:*

  • 88 % der Probanden konnten ihre Rückenschmerzen deutlich reduzieren.
    Häufigkeit und Dauer der Schmerzen fielen um bis zu 80 % niedriger aus.
  • Klagten vor Untersuchungsbeginn noch über 40 % der Teilnehmer über
    ständig vorhandene Rückenschmerzen,
    so waren es nach 6 Wochen Training gerade mal 9 %.
  • Bei 44 % der Patienten mit chronischen Beschwerden waren die Schmerzen völlig verschwunden.
  • Die Ausdauer bei typischen Rückenbelastungen im Alltag (Heben schwerer Lasten,
    Laufen, Bücken, schwere körperliche Arbeit, Hausarbeit, Sport,
    Autofahren oder längeres Sitzen) verbesserte sich um bis zu 30 %.


* Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003

Tarife

EMS-Training - Erfolg der elektrisiert.

  • HALBJAHRES MITGLIEDSCHAFT
  • 22,50 € *
  • *Preis pro Woche, zzgl. 79,- € für fitnesslounge Startpaket
  • 4er KARTE
     
  • 99,- € **
  • 8er KARTE
     
  • 199,- € **
  • **zzgl. 29,90 € für Trainingsbekleidung
  • PROBETRAINING: 19,90 € (wird bei Abschluss einer Mitgliedschaft verrechnet)
  • ZWEITE TRAININGSEINHEIT PRO WOCHE: 10,00 € (frei zubuchbar)
  • EINZELNE TRAININGSEINHEIT: 39,90 €
 

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht um sich anzumelden oder wenn Sie Fragen haben.

Hier finden Sie uns

H & W fitnesslounge UG (haftungsbeschränkt)
Inhaber: André Hauswald & Tom Wötzel
An der Stadtmauer 10
16321 Bernau im Landkreis Barnim
Tel. 03338 3389790
kontakt@fitnesslounge-bernau.de
Impressum und Datenschutzerklärung →

Folgen Sie uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen

MITGLIEDSCHAFT / Die Mitgliedschaft wird über die auf dem Vertrag festgelegte Zeit von 6 oder 12 Monaten geschlossen und berechtigt zu 1 EMS-Training pro Woche. Die Tarife im Rahmen der 4er- bzw. 8er-Karten berechtigen zu maximal 2 EMS-Trainingseinheiten pro Woche. Der Beitrag der 6- bzw 12-Monats-Mitgliedschaft ist wöchentlich zu entrichten. Die Bezahlung kann per Lastschrifteinzug, Überweisung und Barzahlung erfolgen. Bei Barzahlung und Überweisung fallen wöchentliche Gebühren in Höhe von 1,00 € an. Sollte es zu einer Rücklastschrift kommen, so ist die H & W fitnesslounge UG (haftungsbeschränkt) berechtigt, den ihr entstandenen Schaden vom Mitglied ersetzt zu verlangen.

TERMINBUCHUNG / Die wöchentlichen EMS-Trainingseinheiten werden nur bei vorheriger Terminbuchung durchgeführt und sind bis maximal 2 Wochen im Voraus buchbar. Nicht wahrgenommene Termine verfallen automatisch. Eine zweite EMS-Trainingseinheit kann gegen eine Gebühr von 10,00 € zu gebucht werden.

RUHEZEIT / Sollte ein Mitglied erkranken, beruflich bedingt auf Geschäftsreise sein oder schwanger werden ist die Beantragung einer Ruhezeit möglich. Die Anerkennung der Erkrankung wird nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests und einer Mindestzeit von einer Woche bestätigt.

Bei beruflich bedingter Abwesenheit ist eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers erforderlich. Bei Schwangerschaft ist die Vorlage des Mutterpasses ausreichend. Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die Dauer der beantragten Ruhezeit.

KÜNDIGUNG / Die Mitgliedschaft ist mit einer Frist von einem Monat zum Ende der auf dem Vertrag festgelegten Erstlaufzeit von jeder Partei kündbar. Dabei ist die Schriftform zu wahren. Dem Mitglied steht ein Sonderkündigungsrecht bei Sportunfähigkeit oder Wegzug (mehr als 25 km) zu. Dies ist durch geeignete Nachweise zu belegen.

HAFTUNG / Die H & W fitnesslounge UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder nach Vertragsschluss unwirksam werden, so bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.